klar

Fotoausstellung ReiseLust

„ReiseLust" ist der Titel der Fotoausstellung, die derzeit den Besuchern des Amtsgerichts Meppen von Richter am Amtsgericht Blübaum präsentiert wird.

Der 53-jährige Familienrichter hat mit seiner Ehefrau Andrea, die ebenfalls Mitarbeiterin am Amtsgericht Meppen ist, bereits alle Kontinente der Erde bereist und auf seinen Reisen Tausende von Fotos geschossen. Einige der schönsten präsentiert der Globetrotter nun in den Fluren des Amtsgerichts einem breiten Publikum.


 
v.r.n.l. K. Blübaum, A. Blübaum, A. Egbers, A. Schneckenberger


Im Foyer des Amtsgerichts erwarten den Besucher Bilder aus Indonesien. Die Tempelanlage „Borobudur" auf Java sowie die Obstplantagen rund um Kalibaru faszinieren den Betrachter ebenso wie das Reisfeld und die von Andacht und Opfergaben geprägten Tempel auf Bali, die Herr Blübaum fotografisch eingefangen hat. Nebenan blickt ein junger Mönch auf das Tempelfeld der Stadt Bagan in Myanmar.

Auf dem Weg in die Nachlassabteilung und das Grundbuchamt hat man Gelegenheit, sich Palenque und Uxmal, zwei der bedeutendsten Mayastätten in Mexiko anzusehen. Die von Tieflanddschungel umgebene archäologische Fundstätte Palenque hat Blübaum mit viel Sensibilität für die außergewöhnliche Lichtsituation eingefangen. Vorbei an den Victoria Falls, die der Hobbyfotograf aus dem Hubschrauber heraus fotografiert hat, kommt man hautnah an Leoparden, Zebras und den Sossusvlei - Dünen in Namibia vorbei. Schließlich darf der Besucher - kurz bevor die bildschöne Weltreise beendet ist - einen Pfeilgiftfrosch auf Costa Rica hautnah erleben, ohne Gefahr zu laufen, von dem giftigen Sekret, dass der schöne Überlebenskünstler bei Berührung über die Haut absondert, eine Muskellähmung davonzutragen.

 
 
 
 
Palenque
 

Es handelt sich um die 3. Kunstausstellung, die in den Fluren des Amtsgerichts unter dem Motto „Amtsgericht mal anders" stattfindet. „Ich freue mich ganz besonders, dass wir dieses Mal einen Kollegen aus dem Hause für eine Ausstellung gewinnen konnten", meint Anica Egbers, die die Ausstellung als Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gemeinsam mit Herrn Blübaum vorbereitet hat. „Jeder, der sich die Bilder anschaut ist begeistert und bekommt sofort Lust auf Reisen".


Die Ausstellung ist bis zum 28.02.2019 täglich von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und montags bis donnerstags auch von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln